Funktionen

 

Funktionen

Viele unserer Modelle sind mit raffiniert-integrierten Funktionen ausgestattet, die individuell entspannen lassen. Dabei werden durch variable Sitztiefe oder -neigung und durch bewegliche Lehnen unterschiedlichste Sitz- und Liegepositionen möglich. Gleichzeitig soll man unseren Sofas nicht ansehen, was alles in ihnen steckt. Sie beweisen, dass vielfältige Funktionalität nicht zu Lasten eines eleganten Äußeren geht.

Komplexeren Produkten legen wir technische Anleitungen bei. Je nach Modell erfolgt die Verstellung dabei entweder manuell, mittels Gasdruckfeder oder elektrisch mit Motor.

Damit die enthaltene Technik auf Dauer zuverlässig funktioniert, ist ihre sachgemäße Handhabung sehr wichtig, insbesondere sind bewegliche Arm- und Rückenlehnen bzw. Kopfteile oder verstellbare Fußteile bei Liegen, die hochwertige Funktionsgelenke beinhalten, nicht als Sitzfläche zu benutzen. Die Belastbarkeit von Funktionsteilen ist begrenzt auf max. 30 kg.

Grundsätzlich sollten alle beweglichen Teile in der Mitte oder rechts und links gleichzeitig angefasst und bedient werden. So können die Beschläge nicht durch einseitige Handhabung verzogen oder beschädigt werden. Funktionsteile benötigen Spielraum, damit sich die Funktion bedienen lässt. Es können sich Wellen oder leichte Falten zeigen, welche durch die insgesamt benötigte Bezugsgröße entstehen. Je nach Bezugsart und -dicke können fertigungstechnisch bedingt Zwischenräume (Spalt) entstehen. Sollten sich Nähte und Kanten beim Gebrauch verschieben, können diese einfach wieder mit der flachen Hand in die gewünschte Richtung gestrichen werden. Zur eigenen Sicherheit der Benutzer ist darauf zu achten, dass sich während der Verstellung keine Personen oder Haustiere im Bewegungsradius vor, hinter oder unter den verstellbaren Modellteilen befinden.